Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur e.V.  

Abendvorträge 2018

Anzeige eines Termins.
Hier klicken, um das aktuelle Programm anzuzeigen.

  

 

 
  Programm 2018
Auswahl
 
   
  Kontakt & Erreichbarkeit  
   
 

April Seitenanfang

24. April 2018 19:30 Uhr In Kalender übernehmen. Nur diesen Termin anzeigen.
FB I
ALFRED LICHTWARK UND DIE MODERNE KUNST IN HAMBURG

Referent: Dr. Katrin Schmersahl, Historikerin, Hamburg

Hauptstraße 18 d - Angerhof - 21465 Wentorf b. H.

1886 wurde Alfred Lichtwark zum ersten Direktor der Hamburger Kunsthalle berufen. Er lud bekannte Künstler der Moderne - unter ihnen auch Max Liebermann - nach Hamburg ein, um hier zu arbeiten. Die jungen Hamburger Künstler wiederum ermunterte er zu „mehr Farbigkeit\" und forderte sie ebenfalls auf, die „hamburgische Landschaft” zu malen. Im Frühjahr 1897 schlossen sich die Maler der jungen Generation – unter ihnen Julius von Ehren, Ernst Eitner, Arthur Illies und Arthur Siebelist -zum Hamburgischen Künstlerclub zusammen. So entstand in Hamburg, noch vor der Gründung der Berliner Sezession 1898, eine der ersten modernen Künstlervereinigungen Deutschlands. Mit ihrer neuartigen Freilichtmalerei provozierten die „Jungen Hamburger“ allerdings erst einmal einen handfesten Skandal ...


Zurück zu "Eintrag" Weiter zu "Seminare"

 

 
    Impressum +++ design 2001-2008 © by eike grunau - www.nyware.de